Die Geschichte unseres Hofes beginnt im Jahr 1960, gegründet wurde dieser von Ludwin und Aline Tintinger. Zu diesem Zeitpunkt lag der Schwerpunkt bei der Milchviehhaltung sowie das Bewirtschaften der landwirtschaftlichen Flächen. Von Jahr zu Jahr vergrößerte sich der Hof in diesen Bereichen.
1994 wurde der landwirtschaftliche Betrieb von Harald Tintinger sowie dessen Ehefrau Anne Tintinger übernommen. Zu unserem Betrieb gehörten immer schon Legehennen, diese wurden jedoch mehr oder weniger für den Eigenbedarf gehalten. 2015 haben wir uns dazu entschlossen den Weg in die Legehennenhaltung zu gehen. Was sehr klein angefangen hat, wächst nun von Jahr zu Jahr.

Seit 2015 genießen ein Teil unserer Freilandhennen ihr Dasein in einem mobilen Hühnerstall. In den folgenden Jahren wurden der zweite und dritte Stall gebaut.
Wir sind ein Familienbetrieb
Bei uns sind alle Aufgaben verteilt: Angefangen bei der Fütterung der Hühner, über das Sortieren der Eier bis hin zum Verkauf unserer Freilandprodukte hat jeder seinen Arbeitsbereich.